Chinakohl


vorherige - Übersicht - nächste

Was für uns der Weißkohl, ist für die Chinesen der Chinakohl - eines der meistangebauten Gemüse. Wegen seiner wertvollen lnhaltsstoffe und der zahlreichen Zubereitungsmöglichkeiten sollte er auch bei uns viel öfter auf den Tisch kommen.

Anbaugebiete: Deutschland, Holland, Spanien, Österreich, Italien.

Form und Farbe: Längliche Köpfe mit gewellten Blättern, breite Blattrippen. Weißlich-gelbe, leicht grüne Blätter.

Reife: Länglicher, fest geschlossener Kohlkopf.

Geschmack: Knackig frisch, dezenter Kohlgeschmack.

Nährwert: 100 g = 16 kcal (67 kJoule), 2 g Eiweiß, 2,8 g Kohlenhydrate. Vitamin C. Aminosäuren und Senföle. Nicht blähend, als Schonkost geeignet. Wegen seiner Kalorienarmut ideal für eine Diät.

Behandlung: Jeweils nur so viele Blätter vom Strunk lösen, wie benötigt werden. Waschen, nach Rezept zubereiten. Der restliche Chinakohl hält sich im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu 10 Tagen.

Verwendung: Als Salat, Gemüsebeilage, für Eintopf, Rouladen, für Suppe, zum Überbacken.

 
Erstes Obst und Gemüsegeschäft in Landau a. d. Isar · Spitalhofpassage 5

 

Startseite
Standort
Frischware
Exotisches
Obstkörbe
Rezepte
Team / Chronik
AGB / Links
© 2003
german-illustrate