Fenchel


vorherige - Übersicht - nächste

Schon im Altertum kannte man die Heilwirkung dieses gesunden Gemüses. Doch auch für die moderne Ernährung ist Gemüsefenchel ideal: Er hat wenig Kalorien, enthält aber viele Vitamine und wirksame ätherische Öle. Und er läßt sich einfach und schnell zubereiten.

Anbaugebiete: Italien, Spanien.

Form und Farbe: Faustgroße dicke weiße Knolle mit röhrenartigen, hellgrünen Stielen und dillähnlichem Kraut. Reife: Beim Kauf auf weiße Knollen mit knackigen Stengeln und frischem Kraut achten.

Geschmack: Anisartig.

Nährwert: 100 g = 50 kcal (210 kJoule). 2,4 g Eiweiß, 9,7 g Kohlenhydrate. Reich an Vitamin A, C und E. 494 mg Kalium, l09 mg Calcium, 51 mg Phosphor, 2,7 mg Eisen. Seine ätherischen Öle mit Anethol und Fenchon fördern die Durchblutung und Verdauung, regen Leber und Nieren an. Bestens geeignet für Diätkost.

Behandlung: Knolle waschen, leicht braune Stellen entfernen. Das Fenchelkraut zum Würzen verwenden. Immer mit etwas Fett (Öl, Butter) zubereiten, damit sich die enthaltenen Carotinoide in Vitamin A verwandeln.

Verwendung: Als Rohkost, in Salaten. Als Beilage zu Fisch und Fleisch. Zum Füllen und Überbacken.

 
Erstes Obst und Gemüsegeschäft in Landau a. d. Isar · Spitalhofpassage 5

 

Startseite
Standort
Frischware
Exotisches
Obstkörbe
Rezepte
Team / Chronik
AGB / Links
© 2003
german-illustrate