Guaven


vorherige - Übersicht - nächste

Die Guave, eine Beerenfrucht des immergrünen Guavenbaumes, ist eine echte Vitamin-Bombe. Schon eine Frucht deckt den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C. Dazu duftet und schmeckt sie einmalig aromatisch.

Anbaugebiete: Afrika, Asien, Mittel- und Südamerika.

Form und Farbe: Apfel- oder birnenförmig, mit Kelchblättern, 4-12 cm groß. Glatte, grün-gelbe bis gelbe Schale. Gelbliches, saftiges und weiches Fruchtfleisch mit eßbaren Kernen.

Reife: Intensiver, aromatischer Duft. Schale muß auf leichten Fingerdruck nachgeben.

Geschmack: Süß-säuerlich, wie eine Mischung aus Birne, Quitte und Feige.

Nährwert: 100 g 34 kcal (144 kJoule). 0,9 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 5,8 g Kohlenhydrate. Vitamine A und der B-Gruppe, hoher Vitamin-C-Gehalt. Phosphor und Eisen. Hilft bei Magen- und Darmbeschwerden.

Behandlung: Druckempfindlich. Waschen, dünn schälen. Stören die Kerne beim Essen, diese entfernen. Kühl lagern.

Verwendung: Frischverzehr. Für Salate, Desserts, als Tortenbelag, zu Käse.

 
Erstes Obst und Gemüsegeschäft in Landau a. d. Isar · Spitalhofpassage 5

 

Startseite
Standort
Frischware
Exotisches
Obstkörbe
Rezepte
Team / Chronik
AGB / Links
© 2003
german-illustrate