Kaktusfeigen


vorherige - Übersicht - nächste

Unter der Schale der Früchte des Opuntienkaktus steckt ein saftiger, leicht an Birne erinnernder Genuss köstlich zum AuslöffeIn und erfrischend in Drinks oder Obstsalaten. Früchte wegen der Stacheln nicht mit blossen Händen anfassen.

Anbaugebiete: Italien, Brasilien, Afrika.


Form und Farbe: Oval, leicht abgeplattet, 5 bis 10 cm lang. Grün-gelbe bis rötlich-braune Schale mit warzenartigen, bestachelten Punkten. Körniges, gelboranges bis rotes Fruchtfleisch, keine Kerne.

Reife: Grüne Früchte sind unreif. Mit zunehmender Verfärbung reifer. Nur durch gereifte Ware ist genießbar.

Geschmack: Saftig, leicht säuerlich, erinnert an Birnen.

Nährwert: 100 g = 36 kcal (154 kJoule), 1 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 7,1 g Kohlenhydrate. Vitamine der B-Gruppe und C, Kalium. Frucht wirkt leicht abführend.

Behandlung: Obwohl große Stacheln schon bei der Ernte entfernt werden, Früchte mit Handschuhen oder Servietten anfassen. Erst einige Stunden wässern, dann schälen. Schale um die Enden herum einschneiden, mit einem Längsschnitt verbinden, dann Schale abziehen. Oder Früchte halbieren und auslöffeln.

Verwendung: Frischverzehr, in Obstsalaten, Desserts, Drinks, zu Schinken.

 
Erstes Obst und Gemüsegeschäft in Landau a. d. Isar · Spitalhofpassage 5

 

Startseite
Standort
Frischware
Exotisches
Obstkörbe
Rezepte
Team / Chronik
AGB / Links
© 2003
german-illustrate