Nashi


vorherige - Übersicht - nächste

Sie sieht aus wie ein Apfel, ihr saftiges, knackiges Fruchtfleisch schmeckt jedoch köstlich nach Birne. Die Nashi hat deshalb nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland schon viele Freunde gefunden. Am besten pur genießen. Oder ihr Aroma durch pikante Zutaten zur Geltung bringen.

Anbaugebiete: Japan, Neuseeland, Argentinien.

Form und Farbe: Apfelförmig. Ockerfarbene, leicht graue dünne Schale, helles Fruchtfleisch mit Kerngehäuse.

Geschmack: Sehr saftig, knackig, säuerlich.

Nährwert: 100 g = ca. 55 kcal (230 kJoule). Vitamin C, Kalium, Calcium, Phosphor.

Behandlung: Druckempfindlich. Gut waschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Muß nicht geschält werden. Kühl lagern.

Verwendung: Frischverzehr, Mit Käse oder Schinken kombinieren. Paßt gut zu Wildgerichten. Zu Süßspeisen oder Konfitüre verarbeiten.

 
Erstes Obst und Gemüsegeschäft in Landau a. d. Isar · Spitalhofpassage 5

 

Startseite
Standort
Frischware
Exotisches
Obstkörbe
Rezepte
Team / Chronik
AGB / Links
© 2003
german-illustrate